Heimtiere

Ihre Heimtiere sind in Kroatien willkommen! Wenn Sie Ihre vierbeinigen Freunde mit sich nach Kroatien bringen möchten, ist die einzige Bedingung dafür, dass sie vor der Einreise einer einfachen Untersuchung unterzogen werden. Wenn Sie ein Heimtier nach Kroatien bringen, sind Sie dafür verantwortlich, dass die notwendigen Bedingungen dafür eingehalten werden. Überprüfen Sie, ob Ihr Heimtier geimpft ist und ob diese Impfung noch gültig ist, ob die Antikörper-Titration vorgenommen wurde und ob Ihr Heimtier einen gültigen Reisepass oder eine tierärztliches Zeugnis besitzt. Sollte Ihr Heimtier die genannten Kriterien nicht erfüllen, könnte Ihnen die Einreise in die Republik Kroatien verweigert werden und Ihr Heimtier könnte ins Ursprungsland zurückbefördert oder an einem dafür zugelassenen Grenzübergang unter Quarantäne gestellt werden. Der Tierhalter trägt in diesem Fall die aus den genannten Maßnahmen entstandenen Kosten.

Gemäß den veterinärärztlichen Bestimmungen für die nichtkommerzielle Einfuhr von Heimtieren werden die folgenden Tierarten als Heimtiere betrachtet: Hunde, Katzen, Frettchen aus der Familie der Marder (mustelidae), Wirbellose (Bienen und Krebse ausgenommen), tropische Zierfische, Amphibien, Reptilien, alle Vogelarten (ausgenommen Geflügel), Nagetiere und Kaninchen.
Mehr Info…