Visum und andere Vorschriften

Reisedokumente
Für den Eintritt in die Republik Kroatien müssen ausländische Staatsbürger einen Reisepass oder ein international anerkanntes Identifikationsdokument besitzen.
Staatsbürger der EU/EEA können für den Eintritt in die RK auch einen gültigen Personalausweis benutzen.
Touristen können bis zu 3 Monaten in der Republik Kroatien verweilen.
Ausländer, welche für den Eintritt in die Republik Kroatien kein Visum benötigen, können in der Republik Kroatien maximal 90 Tage im Zeitraum von 180 Tagen verweilen, beginnend vom Tag des ersten Eintritts.

Visum
Alle Ausländer, welche Träger eines gültigen Schengen Ausweises sind, sowie auch jene, welche Träger eines Visums und einer Aufenthaltsgenehmigung von Bulgarien, Zypern und Rumänien sind, benötigen kein zusätzliches (kroatisches) Visum für Kroatien.
In Übereinstimmung mit dem Visumsystem der Regierung der Republik Kroatien ist ein Visum für Ausländer nötig, welche aus Ländern kommen, deren Staatsbürger für den Eintritt in die Republik Kroatien ein Visum benötigen. Es ist notwendig das Visum vor dem Eintritt in die Republik Kroatien zu besorgen. Das Visum wird in der Regel von der diplomatischen Mission, beziehungsweise vom Generalkonsulat der Republik Kroatien ausgestellt.
Eine Übersicht des Visumsystems, welches zwischen Kroatien und anderen Ländern gilt, ist beim Außenministerium auf der Internetseite www.mvep.hr: zugängig.

Anmeldung
Wenn Sie sich im Hotel, Gästehaus, Campingplatz oder in einer Ferienwohnung anmelden, sind Sie automatisch auch im eVisitor System angemeldet, was gesetzlich vorgeschrieben ist.